Lofoten - Austvågøya / Kabelvåg   In den traditionellen Rorbuer lebte man spartanisch und auf engstem Raum.
Rorbuer

Monate verbrachten die Mütter, Frauen, Schwestern um die "Lofotenkisten" der Fischer mit Knäckebrot, Pökel- und Trockenfleisch zu füllen.
Die Truhen enthielten alle persönlichen Dinge des Fischers sowie Lebensmittel um den mehrmonatigen Knochenjob zu überstehen.
« Übersicht « Reisebericht « Fotoalben «              »        
© www.ourfootprints.de