Home    Willkommen
Island
Fotos
Reisen
Bergtouren
GPS
Links
News      

Island im Fernsehen:
17.06.17,   01:20 - 02:53   ARD: "Der Tote aus Nordermoor" isl. Spielfilm (Mýrin)
17.06.17,   11:30 - 12:15   NDR: "Die Frauen der Wikinger - Sigruns Flucht nach Island"
17.06.17,   13:30 - 14:15   ZDFInfokanal: "Reise durch die Erdgeschichte: Die Eurasische Platte" u.a. Island
19.06.17,   02:50 - 03:35   Phoenix: "Der Knochenjäger - Der Wikinger von Island"
18.06.17,   00:45 - 01:30   ZDFInfokanal: "Reise durch die Erdgeschichte: Die Eurasische Platte" u.a. Island
18.06.17,   06:55 - 07:55   ZDFNeo: "Abenteuer Polarkreis" u.a. Island
20.06.17,   21:40 - 23:20   arte: "Tod auf Raten" u.a. Island
22.06.17,   06:10 - 07:10   ZDFNeo: "Abenteuer Polarkreis" u.a. Island
22.06.17,   08:00 - 08:43   ZDFInfokanal: "Reise durch die Erdgeschichte: Die Eurasische Platte" u.a. Island
22.06.17,   17:40 - 18:25   arte: "Island: Sommer der Polarfüchse"
22.06.17,   06:10 - 07:05   ZDFNeo: "Abenteuer Polarkreis" u.a. Island
26.06.17,   15:15 - 15:45   3sat: "Island, da will ich hin!"
27.06.17,   07:40 - 08:35   arte: "360° Geo Reportage: Die Schlammfußballer von Island"
07.07.17,   04:15 - 04:40   SWR: "Island Geysir, Gletscher, Götterfall"
08.07.17,   23:20 - 00:50   MDR: "Der Island-Krimi: Der Tote im Westfjord" deutscher Fernsehfilm
09.07.17,   02:50 - 04:20   MDR: "Der Island-Krimi: Der Tote im Westfjord" deutscher Fernsehfilm
09.07.17,   13:00 - 13:45   arte: "Island: Sommer der Polarfüchse"
13.07.17,   08:40 - 09:25   arte: "Island: Sommer der Polarfüchse"
13.07.17,   16:00 - 17:00   ServusTV: "Die Frauen der Wikinger - Sigruns Flucht nach Island"
14.07.17,   08:10 - 09:10   ServusTV: "Die Frauen der Wikinger - Sigruns Flucht nach Island"


In den Mediatheken:

Touristenboom auf Island » www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ostsee-report/Touristenboom-auf-Island-Fluch-und-Segen/...
Eberl entdeckt Island - HUH!!! Die Touristen kommen! www.ardmediathek.de/tv/WDR-Weltweit/Eberl-entdeckt-Island-HUH-...
Hubertusjagd Reykjavík www.servustv.com/de/Medien/Hubertusjagd29
makro: Island - Insel mit Eigensinn » www.zdf.de/verbraucher/makro/island-insel-mit-eigensinn-104.html
Im Zauber der Wildnis » www.zdf.de/dokumentation/dokumentation/das-verborgene-volk-islands-sagen-und-mythenwelt-ueber-100.html
Das verborgene Volk - Islands Sagen und Mythenwelt » www.zdf.de/dokumentation/dokumentation/das-verborgene-volk-islands...
Island - Feuer im Herzen» www.ardmediathek.de/tv/l%C3%A4nder-menschen-abenteuer/Island-Feuer-im-Herzen/SWR-Fernsehen/...
Die Sendung mit der Maus: Island Spezial » www.ardmediathek.de/tv/Die-Sendung-mit-der-Maus/...
Verzaubertes Island » www.br.de/mediathek/video/video/verzaubertes-island-im-bann-von-elfen-und-wilder-natur-100.html
Descending: Abenteuer Tauchen: Die rauchende Erde » www.servustv.com/de/Medien/Descending-Abenteuer-Tauchen9

Ein paar kurze Beiträge aus dem Nordseereport:
» www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordseereport/Weiche-Daunen-vom-einsamen-Nordwestfjord,nordseereport1588.html
» www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordseereport/Gastfreundschaft-auf-Islaendisch,nordseereport1534.html
» www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordseereport/Kaltgepresster-Lebertran-aus-Island,nordseereport1566.html
» www.ndr.de/fernsehen/sendungen/nordseereport/Ueberall-Menschen-uns-ist-das-zu-voll,nordseereport1542.html

Tipp: Mit dem kostenlosen Programm MediathekView kann man sich aktuelle Sendungen aus den Mediatheken verschiedener öffentlich rechtlicher Sender (legal) herunterladen.



   Aktuelles:

   05.05.2016 Neue Wanderkarte in Form einer kleinen Broschüre für die Trekkingrouten Laugavegur und Fimmvörðuháls:

    ISLAND - Wanderkarte: Landmannalaugar, Laugavegur, Þórsmörk & Fimmvörðuháls
Broschüre, 28 Seiten, mit 7 Karten im Maßstab 1:50.000 (davon 5 Doppelseiten)
56 GPS-Wegpunkte
Format: 12 x 21 cm, Gewicht: ca. 20 g
gedruckt auf wasserfestem Papier
Diverse nützliche Informationen (dreisprachig: Englisch / Deutsch / Französisch)
Verlag Uwe Grunewald
Produktbeschreibung: » www.islandreise.info/viewtopic.php?f=6&t=7446

Mit Sicherheit ein wertvoller Wegbegleiter, der in dieser Form bisher schlicht gefehlt hat.



 
   22.05.2015 Was die Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt angeht, muss ich betreten zugeben, war ich die letzten Jahre, ähm, etwas faul ... Keinesfalls vorenthalten möchte ich aber den kürzlich neu erschienenen Wanderführer

    ISLAND Naturparadies am Polarkreis
Die schönsten Wanderungen auf der größten Vulkaninsel der Welt
Uwe Grunewald
Verlag Uwe Grunewald (ISBN 978-3-981-5254-2-7), 215 Seiten

Derzeit der aktuellste und umfassendste deutschsprachige Wanderführer für mehrtägiges Wandern in Island.
Neben den klassischen Trekkingtouren Fimmförðuháls, Laugavegur, Kjalvegur, Öskjuvegur (Askjatrail), Hornstrandir und Jökulsárglúfur mit Verlängerung zum Mývatn werden auch die weniger bekannten Wandergebiete Hengill, Viknaslóðir (Ostfjorde) und Kerlingarfjöll beschrieben.
 
    Der Autor beschränkt sich auf die Informationen und Beschreibungen zu den Wanderungen. Finde ich positiv, einen allgemeinen Reiseführer schafft man in der Regel ja sowieso an.
Eine vielfältige Auswahl an umfassend beschriebenen Touren und die für einen Wanderführer einzigartig detaillierten Karten zusammen mit einer Vielzahl an GPS Punkten machen dieses Buch zu einer wertvolle Planungshilfe und treuem Begleiter für alle die Island erwandern wollen.


   28.04.2013 Ein neuer Fall für Kommisarin Gunnhildur (engl.), der letzte Teil einer Westfjorde Triologie und ein umfangreicher Trekking- und Wanderführer (engl.):

    Chilled to the bone
Quentin Bates
Robinson Publishing

Krimi, engl.
Das Herz des Menschen
Jón Kalman Stefánsson
Piper
Walking and
Trekking in Iceland
Paddy Dillon
Cicerone Press Ltd

Umfangreicher Wander-
und Trekkingführer
Beschreibung und Inhalt:
» www.paddydillon.co.uk/
guidebook/walking-and-trekking-in-iceland

   04.01.2013 Aktuell ins neue Jahr!

Eine neue Version der » Island-Topo-Karte steht zum Download bereit.
Jetzt steht die Karte alternativ auch als fertig gepackte IMG-Datei zur Verfügung, die nur noch auf das GPS-Gerät kopiert werden muss (funktioniert bei den meisten neuen Garmin-Geräten).
Herzlichen Dank allen die Daten zur Verfügung gestellt haben!

In den letzten Wochen wurden auch die Bereiche
Material  Reiseführer, kostenloses Infomaterial, Straßenkarten, Internet, Foren
Reiseplanung  Wetter & Jahreszeiten, Reisezeit & Routenplanung (noch nicht ganz fertig)
Anreise   nach Island auf dem Luft- oder Seeweg
Unterwegs in Island  mit Bus, Auto, Flug und Fähre
Übernachten in Island  Camping, Jugendherbergen, Privatzimmer, Gästehäuser ...
Verschiedenes  Geld, Telefonieren, Internet, Sprache, Lebensmittel, Essen, Mücken, Schwimmbäder
komplett aktualisiert und überarbeitet.
Ich hoffe dem Wanderbereich und der Linkliste widerfährt alsbald das gleiche (längst überfällige) Schicksal.

Ich möchte aber gleich anmerken, dass die kommenden Monate ein beliebter Zeitraum bei den Isländern sind, ihre Webseiten neu aufzusetzen. Öftermal gibt es zu Anfang auch noch Probleme mit dem Inhalt grad in den englischen Bereichen. In der Regel steht dann alles bis Ende Mai.

Ich hoffe dennoch die Infos mögen für den einen oder anderen nützlich sein, und wünsche allen viel Spaß bei der Reiseplanung, eine gute Zeit in Island und Gleðilegt nýtt ár!

   27.11.2012 3 Krimis für graue Wintertage:

    Verheissung
Ævar Örn Jósepsson
btb Verlag

Krimi
Eiseskälte
Arnaldur Indriðason
Bastei Lübbe

Krimi
Todesschiff
Yrsa Sigurðardóttir
FISCHER
Taschenbuch

Krimi

   15.10.2012 Im Juni bereits erschienen:

    Isländisch Roulette
Óskar Hrafn Thorvaldsson
Aufbau Taschenbuch

Der Thriller spielt in der Welt isländischer Finazhaie.
Macht neugierig wo die Grenze zwischen Wahrheit und Fiktion liegen mag.

   17.06.2012 Gerade noch rechtzeitig zum Beginn der Saison ist ein Wanderführer zu einer der (wenn nicht DER) schönsten Regionen Islands erschienen:

    ISLAND      Das Südliche Hochland
Die schönsten Wanderungen zwischen Landmannalaugar und Skógar
Uwe Grunewald
im Eigenverlag (ISBN 978-3-981-52540-3)

Er beschreibt 5 Trekkingtouren, 8 Tagestouren und mehrere Kurausflüge, insgesamt 300 km Wanderwege mit 200 Wegpunkten für das GPS und gutem Kartenteil.

14,90 €, zu bestellen über unique-iceland@web.de (versandkostenfrei innerhalb Deutschland)      » Leseprobe

    Noch habe ich das Buch nicht komplett durchgelesen, es macht aber einen sehr gelungenen und professionellen Eindruck. Ich persönlich finde es sehr erfreulich dass hier auf allgemeine Informationen beinahe komplett verzichtet wurde (letztlich nutzt man dafür sowieso einen Reisefüher) bzw. diese sich sich kurz und knapp auf das Wesentliche beschränken. So ist das Format (auf wasserfestem Papier gedruckt) prima rucksacktauglich. Der Autor konzentriert sich rein auf die Beschreibung der Wanderwege mit hilfreichen GPS Wegpunkten. Linkadressen unter denen man sich zu Busverbindungen und Hütten etc. informieren kann sind im allgemeinen Teil aufgeführt.
Vielleicht hätte ich mir noch konkretere Empfehlungen zur Reisezeit gewünscht, der im allgemeinen Kapitel angegebende Zeitraum ab Mai ist für die beschriebenen Touren im Hochland etwas weit gefasst. Abgesehen davon dass die Gebiete vor Anfang Juni wegen der Frühjahrsperre der Pisten normalerweise nicht erreichbar sind, muss noch mit sehr rauhen Witterungsbedingungen gerechnet werden. Auch die Busverbindungen werden in der Regel erst gegen Mitte Juni aufgenommen.
Die ausgewählten Wanderungen können wir entweder selbst nur sehr empfehlen, oder sie stehen ganz oben auf unserer Wunschliste.


    Im englischen Original ist nun der dritte Krimi von Michael Ridpath erschienen:

Meltwater
Michael Ridpath
Verlag Hoffmann und Campe


   23.03.2012 Die Bücher News wurden in den letzten Monaten vernachlässigt :-( (die Bücherflut anläßlich der Buchmesse nahm aber auch einfach überhand...)

Den Faden wieder aufnehmen möchte ich mit dem 2. Island Krimi von Michael Ridpath. Ich habe die englische Ausgabe (66º North) gelesen. Hat mir sehr gefallen.

    Wut
Michael Ridpath
Verlag Hoffmann und Campe

Krimi
Das Morgunblaðið meint:
“Obviously, Icelandic readers will read 66° North with critical eyes and try to find errors in the author‘s presentation of Iceland and Icelanders. But it‘s impossible to see that the book is written by a foreigner who just recently got to know the country he is writing about. His descriptions of the mentality after the crash are perfect. ... 66° North is an exciting and entertaining read ...”
   

Auch Quentin Bates ist Brite, hat aber einige Jahre auf Island gelebt. Sein erster Island-Krimi (das Original las sich ganz nett) erschien letzten Herbst in deutscher Übersetzung:

    In eisigem Wasser
Quentin Bates
Bastei Lübbe Verlag

Krimi
Kürzlich ist der 2. Fall erschienen:
Cold Comfort
Quentin Bates
Robinson Publishing

Die deutsche Übersetzung erscheint Juli 2012 im Bastei Lübbe Verlag
   

1949 fuhren rund 300 Frauen nach Island, angeworben als Landarbeiterinnen, auf Islands Bauernhöfen herrscht Frauenmangel. Viele dieser Frauen fanden auf Island eine neue Lebensperspektive und blieben. Anne Siegel hat einige von Ihnen besucht und ihre bewegenden Lebensgeschichten mit ihrem Buch veröffentlicht. Lange hab ich mich schon gefragt warum es zu diesem Thema keine Literatur gibt, und mich über dieses Buch gefreut.
Auch der neue Roman der isländischen Autorin Ingibjörg Hjartardóttir spielt vor diesem Hintergrund.

    Frauen Fische Fjorde
Deutsche Einwanderinnen in Island
Anne Siegel
Bucher Verlag

Der Zuhörer
Ingibjörg Hjartardóttir
SALON LiteraturVERLAG

Roman

   14.09.2011 Weiter gehts:

    Runen
Elias Snæland Jònsson
Rütten & Loening Verlag

Thriller
Frauen
Steinar Bragi
Kunstmann Verlag

Thriller


    Abgründe
Arnaldur Indriðason
Bastei Lübbe Verlag

Krimi
Geisterfjord
Yrsa Sigurdardottir
Fischer Tb Verlag

Thriller


    Der Schmerz der Engel
Jon Kalman Stefansson
Piper Verlag

Roman
Im Schatten des Vogels
Kristin Steinsdottir
Beck Verlag

Roman


    Der gute Liebhaber
Steinunn Sigurdardóttir
Rowohlt Verlag

Roman
Eine Frau bei 1000°
Hallgrímur Helgason
Klett-Cotta Verlag

Roman


    Sterneneis
Kristín Marja Baldursdóttir
Krüger Verlag

Roman
Am liebsten gut
Jónina Leósdóttir
Kiepenheuer & Witsch Verlag

Roman


    Weiß ich, wann es Liebe ist?
Audur Ava Ólafsdóttir
Suhrkamp Verlag

Roman
Bankster
Guðmundur Óskarsson
Frankfurter Verlagsanstalt

Roman


    Der Schöpfer
Gudrún Eva Mínervudóttir
btb Verlag

Roman
Fackelzüge
Sigurbjörg Thrastardóttir
Blumenbar Verlag

Roman


    Reykjavík
Pétur Gunnarsson
Insel Verlag
Auf der Insel der Gletscher und Geysire: Meine Zeit in Island
Carmen Rohrbach
Malik Verlag


    Islands Adel
Thórbergur Thórdarson
S Fischer Verlag

Roman
Die Weisheit der Wikinger
Arnulf Krause (Übersetzer)
Insel Verlag



    Neue Lyrik aus Island
Dirk Gerdes (Herausgeber, Übersetzer)
Husum Verlag
Am Sandfluss
Gyrðir Elíasson
Walde+Graf Verlag


    Die Isländersagas in 4 Bänden mit einem Begleitband
Klaus Böldl, Andreas Vollmer
(Herausgeber)
S. Fischer Verlag
Isländersagas Texte und Kontexte
Klaus Böldl, Andreas Vollmer (Herausgeber)
S. Fischer Verlag

der Begleitband allein


    Snorri Sturluson Homer des Nordens. Eine Biographie
Oskar Gudmundsson
Böhlau Verlag
Der Mordbrand von Örnolfsdalur und andere Isländer Sagas: Nacherzählt von Tilman Spreckelsen
Tilman Spreckelsen
Galiani Verlag


    Die IQ-Kids und die geklaute Intelligenz
Yrsa Sigurdardottir
Fischer Tb Verlag
empfohlenes Alter: 8 - 12 Jahre
Nie ist ganz schön lang
Marjolijn Hof
Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher
empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre



   11.08.2011 Weiter gehts:

    Vorübergehend nicht erreichbar:
Eine Liebesgeschichte
Einar Már Gudmundsson
Carl Hanser Verlag

Das Sonnenkreuz
Ottar Martin Norðfjörð
Aufbau Taschenbuch


    Die schönsten Erzählungen Islands
u.a. Gert Kreutzer (Herausgeber)
Insel Verlag
Die schönsten isländischen Sagas
Rolf Heller (Übersetzer)
Insel Verlag


    Isländische Lyrik
u.a. Silja Aðalsteinsdóttir (Herausgeber)
Insel Verlag
Die letzte Nacht des Jahres
Gerður Kristný
Bloomsbury Kinderbücher & Jugendbücher
empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre


    Morgengebet
Thor Vilhjálmsson
Osburg Verlag
Die Island-Saga vom weisen Njál: Der Baum des Haders
Brigitte Bjarnason
Acabus Verlag
Hörbuch

   15.06.2011 Es hat ein paar Jahre gedauert Tom zu überreden in den warmen Süden zu fahren. Doch schon ab dem 2. Tag vernahm man immer wieder "Beim nächsten mal ...".
Mein (reisendes) Herz gehört Island. Aber nach Korsika zieht es mich doch auch immer wieder. Die Berge und das Meer die sich hier so wunderbar ergänzen. Unzählige Wandermöglichkeiten. Fünf Reisen sind es inzwischen geworden. Bilder der letzten Reise im Oktober 2009 » Korsika 2009

   15.06.2011 Stapelbau:

    Alles ganz Isi: Isländische Lebenskunst für Anfänger und Fortgeschrittene
Alva Gehrmann
Deutscher Taschenbuch Verlag

Sehr empfehlenswerte Reiselektüre für alle
die sich für die Menschen der Insel interessieren!
Wer ohne Sünde ist
Ævar Örn Jósepsson
btb Verlag


    Jenseits des Meeres liegt die ganze Welt
Audur Jónsdóttir
btb Verlag
Die Geschichte der BIBI Olafsdottir
Biographie - ein Frauenleben auf Island
Vigdis Grímsdóttir
Cargo Verlag


    Die glücklichste Nation unter der Sonne: Geschichten aus Island
Thorarinn Eldjarn
Conte Verlag
Dorsche haben traurige Augen. Geschichten aus Island
Brigitte Bjarnason
Acabus Verlag

Kurzgeschichten

   03.04.2011 Das Jökulsárlón Eis, die Schönheit, die Formen- und Farbenvielfalt auf wunderbare Weise als Buch festgehalten:

    ICEVISIONS - The Book About Ice


Klaus Kretzer
» www.thebookaboutice.com/eisvisionen---das-buch.html

Klaus Kretzer lebt seit bald 20 Jahren in Island und arbeitet u.a. im Sommer als Ranger im Skaftafell Nationalpark.

   03.04.2011 Ein Buch dass im Original 2006 erschien und in Island für Aufsehen sorgte:

    Traumland: Was bleibt, wenn alles verkauft ist?
Andri Snær Magnason
Verlag Orange Press
» www.sagenhaftes-island.is/de/islandische-literatur/autoren/nr/398
» www.sagenhaftes-island.is/media/pdf/Andri_Snaer_Magnason-Orte.pdf
[Die Politiker hatten unsere Natur ohne unsere Zustimmung als billige Energiequelle an die Industriegiganten der Welt verhökert. Das isländische Volk war stinksauer. Wir hatten keine Chance, uns zu verteidigen. Oder unsere Natur. Wir konnten unseren Zorn über diese Ungerechtigkeit nicht in Worte fassen. Bis auf Andri...]
Björk im Vorwort

Drei Jahre später erschien die Filmversion:
» icelandweatherreport.com/2009/04/quite-possibly-the-most-important-icelandic-film-ever-made.html

   03.04.2011 Isländischer Kulturschatz zum Hören:

    Die Saga-Aufnahmen         Hörbuch

Die Saga von Njáll (Njáls saga)
Die Saga der Leute aus dem Lachsflusstal (Laxdaela saga)

supposé
» www.suppose.de/texte/saga.html
[Die Jahre zwischen 930 und 1030 werden in Island "Sagazeit" genannt. In dieser Zeit spielen die Geschichten von Kriegen, Verbrechen, sozialen Konflikten, großen Lieben und Freundschaften, menschlichen Tragödien, die in den Isländersagas gesammelt sind. ... In Island sind die Sagas allgegenwärtig, ihre Helden präsent wie gute Bekannte. Jede Region Islands hat ihre eigene Saga - mündlich überlieferte Geschehnisse aus der Anfangszeit der isländischen Gesellschaft. Die Saga-Aufnahmen knüpfen an die jahrhundertealte Erzähltradition auf Island an. Thomas Böhm und Klaus Sander haben für dieses mehrteilige Editionsprojekt zahlreiche Islandreisen unternommen und auf ihren Aufnahmetouren Deutsch sprechende Isländer ihre persönlichen Geschichten und Erkenntnisse zu den Sagas erzählen lassen. Die Veröffentlichung der Saga-Aufnahmen beginnt im Frühjahr 2011 mit den Erzählungen zweier großer Isländersagas: Arthúr Björgvin Bollason erzählt Die Saga von Njáll (Njáls saga) über den Helden Gunnar, dem eine Ohrfeige, die er seiner Frau gibt, zum Verhängnis wird und seinem Freund Njáll, dem größten Rechtskenner seiner Zeit, der mit seiner Familie einem "Mordbrand" zum Opfer fällt. Sigrún Valbergsdóttir erzählt die Die Saga der Leute aus dem Lachsflusstal (Laxdæla saga), den Nachkommen der ersten Siedlerin Islands, die tragische Liebeshändel und Familienfehden austragen, in deren Hintergrund sich die in der europäischen Geschichte einzigartige, unblutige Christianisierung Islands im Jahre 1000 vollzieht. Um den Spuren der Landschaft in den Geschichten nachzugehen, wurden die Saga-Erzählungen an den Originalschauplätzen aufgenommen, die im Booklet der CD-Box auch fotografisch dokumentiert sind: im Angesicht der großartigen Panoramen der isländischen Historie und Natur, deren Geräusche als Hintergrund Eingang in die Aufnahmen fanden. Neben den Erzählungen der beiden Sagas enthält die Box zwei weitere CDs, auf denen die Schriftsteller Einar Kárason, Kristof Magnusson und Kristín Steinsdóttir, die Wissenschaftler Klaus von See, Julia Zernack und Árni Björnsson, sowie als historischer Originalton der Nobelpreisträger Halldór Laxness in einführenden Erläuterungen und Kommentaren die historischen und kulturgeschichtlichen Hintergründe der Isländersagas erschließen - einem außerhalb Islands weitgehend unbekannten, europäischen Kulturschatz.]


   11.03.2011 Viel Lesestoff:

    Liebe Isländer
Huldar Breiðfjörð
Aufbau Verlag
Versöhnung und Groll
Einar Kárason
btb Verlag


    Das Glitzern der Heringsschuppe in der Stirnlocke: Ein isländisches Familienporträt
Óskar Árni Óskarsson
Transit Buchverlag
Das Gleißen der Nacht
Sjón
Fischer (S.) Verlag


    Gebrauchsanweisung für Island
Kristof Magnusson
Piper Verlag
"Leseprobe":
» www.welt.de/reise/Fern/article13017080/Island-dieses-Land-muessen-sich-Reisende-erarbeiten.html
Ein Eichhörnchen auf Wanderschaft
Gyrdir Elíasson
Walde+Graf Verlag
   
Zum Hören:

    Leben im Fisch
3 Audio-CDs
Kristín Steinsdóttir erzählt das Island ihrer Kindheit
supposé
» www.suppose.de/texte/fisch.html
Eine wunderbare Einstimmung und Zeitvertreib z.B. auch für alle die mit der Fähre anreisen! Kristín Steinsdóttir erzählt vom Leben im Seyðisfjörður 50er/60er Jahre.

   15.02.2011 Im Zuge von Islands Auftritt als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2011
wird der Lesestoff an isländischer Literatur in deutscher Übersetzung in diesem Jahr nicht ausgehen!
Man darf sich auf zahlreiche Neuerscheinungen (oder Taschenbuchausgaben) freuen.

Den Anfang machen:

    Taxi 79 ab Station
Indridi G. Thorssteinson
Transit Buchverlag
Sagas aus Island: Von Wikingern, Berserkern und Trollen
Reinhard Hennig, Rudolf Simek (Herausgeber, Übersetzer)
Reclam

   18.01.2011 Ergänzungen unter Wanderliteratur:

    Island
Lisa Steppe
Niebank-Rusch-Fachverlag
Neuauflage eines 1980 erschienenen Erlebnisbericht/Wanderführer.
Island: Trekking Klassiker
Erik Van de Perre
Conrad Stein Verlag
Es scheint eine Neuauflage für März 2011 geplant zu sein, die nun auch noch die fehlenden Klassiker Kjalvegur und Öskjuvegur beinhalten soll.

   12.12.2010 Ein neuer und ein nicht mehr ganz neuer Islandkrimi:

    Feuernacht
Yrsa Sigurdardottir
Fischer (Tb) Verlag
Dora ermittelt wieder auf Island.
Fluch
Michael Ridpath
Hoffmann und Campe

   03.11.2010 Neue Wanderroute Kerlingarfjöll:
"Hringbrautin" heißt ein 47 km langer und teilweise (?) markierter Rundwanderweg rund um die Kerlingarfjöll Berge der dieses Jahr eröffnet wurde. Zwei kleine Hütten am Weg bieten Unterkunft.

Andrea hat uns darauf aufmerksam gemacht (vielen Dank!) und uns eine deutsche Übersetzung der Wanderbeschreibung zum "Hringbrautin" zukommen lassen, die sie vom Autor Páll Gíslason mit Wunsch zur Weitergabe erhalten hat. Wir stellen sie hier natürlich gerne zur Verfügung:
» Wanderbeschreibung "Hringbrautin" (deutsch)

Páll Gíslason hat uns auch GPS Koordinaten zukommen lassen. Tom arbeitet daran diese in die
» Island-Mapsource-Karte einzupflegen.

    Infos Unterkunft, Wandermöglichkeiten, Bilder etc.:
» www.kerlingarfjoll.is
Info zur neuen Wanderroute:
» www.kerlingarfjoll.is/view_route_en.php?id=24
Detaillierte Beschreibung der neuen Wanderroute engl.:
» www.kerlingarfjoll.is/download/Hringbrautin%20EN.pdf?
Karte zur neuen Wanderroute:
» www.kerlingarfjoll.is/download/Hringbrautin.pdf?

   25.09.2010 Zwei neue Islandkrimis:

    Höllenengel
Thráinn Bertelsson
Deutscher Taschenbuch Verlag
Späte Sühne
Viktor Arnar Ingólfsson
Bastei Lübbe Verlag

   11.09.2010 Island von oben:
    Im Herbst letzten Jahres wurde er angekündigt, im November sollte er erscheinen. Es hat dann noch ein paar Monate länger gedauert, aber wie heißt es so schön:
"Gut Ding will Weile haben."
Vor einigen Wochen ist er dann erschienen, der 3. Film von Stefan Erdmann:
Island von oben    gefilmt aus einem Ultraleicht-Flugzeug, 85 Minuten Laufzeit

Und was soll man sagen, mal wieder eine Augenweide.    » www.islandfilm.de

   03.09.2010 Neues Fotoalbum:
   
Island im Herbst                  07. - 20.September 2008

Ósar - Vatnsnes - Akureyri - Tröllaskagi - Siglufjördur - Snaefellsnes - Vik - Veidivötn

» zum Fotoalbum

   31.08.2010 Lesenswertes Island Blog:
Christian hat seinen » Island-Blog - Neues aus Atlantis West vor einigen Monaten so richtig wiederbelebt.
Hut ab, besonders die zeitnahe und umfangreiche Berichterstattung zu den Vulkanausbrüchen März / April waren gold wert. Herzlichen Dank!

Weitere neue Links:
» www.tjaldsvaedi.is neues umfangreiches Campingverzeichnis
» www.gsmbensin.is Vergleich der aktuellen Benzinpreise
» en.ja.is/kort interaktive Islandkarte
» www.en.geirland.is Ausflugsbus von Kirkjubæjarklaustur zum Langisjór
» www.globalcall.is Calling Card
» www.island-forum.com neues Island Forum
» Termine Schaf/Pferdeabtrieb 2010
» www.youtube.com/user/Sveitin#g/u Kurze Videos zu den Farmen die Privatzimmer vermieten auf Youtube
   



Nach dem nun schon viele Monate scheinbar kein isländischer Roman in deutscher Übersetzung erschienen ist, hier ein deutscher Krimi dessen Handlung sich teilweise auf Island abspielt:

Wiedergänger, Alexandra Kui, Verlag Hoffman und Campe

   21.03.2010 Vulkanausbruch in der Nacht zum 21. März in Südisland:
Die Ausbruchsstelle liegt zwischen den Gletschern Eyjafallajökull und Myrdalsjökull im Bereich des Fimmvörduháls. Über diesen Pass verläuft die Verlängerung der bekanntesten Trekkingtour Islands, der Laugavegur. Es wurden mehrere Hundert Anwohner rund um das Gebiet vorsorglich evakuiert und der Luftraum über Island sowie die Ringstraße im Süden für einige Stunden gesperrt. Es handelt sich aber um einen kleinen Ausbruch. Der Geologe Páll Einarsson vermutet es könnte ein Ausbruch des benachbarten Vulkan Katla unter dem Eis des Mýrdalsjökull folgen. Die Auswirkung wären dann sicherlich bei weitem größer.

Informationen zu dem Ereignis:
» http://en.vedur.is/about-imo/news/2009/nr/1845
» www.icelandreview.com/icelandreview/daily_news/?cat_id=16539&ew_0_a_id=359671
» www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,684817,00.html
» grapevine.is/Home/ReadArticle/Eyjafjallajokull-Eruption-15-Hours-In
» http://http.ruv.straumar.is/static.ruv.is/vefur/innklipp_eldgos.wmv
» www.youtube.com/watch?v=w89a2t5O9UY
» www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,684817,00.html

   07.03.2010 Neuerschienene Bücher aus Island in den letzen Monaten:
    Ganz frisch der neue Krimi von Arnaldur Indriðason:
Frevelopfer, Arnaldur Indriðason, Verlag Bastei Lübbe
"Im angesagtesten Viertel von Reykjavík wird ein junger Mann mit durchtrennter Kehle aufgefunden. Er trägt das T-Shirt einer Frau. In seiner Wohnung wird ein Narkotikum entdeckt - eine Vergewaltigungsdroge. Kommissarin Elínborg übernimmt die Ermittlung und ist mit einem Mordfall konfrontiert, dem Taten vorausgingen, die nie gesühnt wurden."
   

Zehn Tipps, das Morden zu beenden und mit dem Abwasch zu beginnen, Hallgrímur Helgason, Klett-Cotta Verlag
"Eigentlich ist er Kroate, eigentlich lebt er in New York und eigentlich ist er kein Priester, sondern ein Auftrags killer mit 66 erfolgreich ausgeführten Morden. Doch einmal in Island angekommen, bleibt Toxic nichts anderes übrig, als die Rolle des Predigers zu spielen. Mehr schlecht als recht absolviert er einen Auftritt in einer TV-Show und verliebt sich auch noch in die Tochter seiner Gastgeber. Bald schon droht er aufzu fliegen ..."
   

Die Geschichte von Islands Ruin aus der Feder von Einar Már Gudmundsson:
Wie man ein Land in den Abgrund führt: Die Geschichte von Islands Ruin, Einar Már Gudmundsson, Hanser Verlag
"Mit der Finanzkrise brach Islands heile Welt zusammen. Banken wurden verstaatlicht, der Staat selbst stand kurz vor dem Bankrott. Einar Már Gudmundsson sah den plötzlichen Reichtum seiner Landsleute von Anfang an mit Misstrauen. In einer glänzenden literarischen Polemik rechnet er jetzt mit jenen Typen ab, die sich von der Politik verabschiedeten, nur noch vom Tinnef neureicher Millionäre träumten und das Schicksal einer ganzen Gesellschaft den Kräften des Marktes anvertrauten. Gudmundssons zornige Abrechnung liefert die Argumente gegen alle, die nichts lernen wollen. Denn die kleine Insel Island liegt nicht irgendwo, Island ist eigentlich überall."
   

Die eisblaue Spur, Yrsa Sigurdardottir, Fischer (Tb) Verlag
Die Anwältin Dora ermittelt hier allerdings nicht auf Island sondern in der Kälte des grönländischen Winters.
In einem entlegenen Forschungscamp sind zwei isländische Arbeiter verschwunden, der Rest des Teams weigert sich, ins Camp zurückzukehren. Dóra muss der Sache auf den Grund gehen. Warum verhalten sich die Einheimischen so ungewöhnlich feindselig? Offenbar ermittelt die Anwältin an einem verbotenen, heiligen Ort..."

   02.12.2009 Island im TV:
"Beowulf & Grendel"    » http:/de.wikipedia.org/wiki/Beowulf_&_Grendel
04.12.09 (VPS Datum), 00:35 - 02:15, ZDF: "Beowulf & Grendel"

Wir sind auf den Film erstmals aufmerksam geworden, als wir zufällig über seltsame, vorsintflutliche und halb verfallene Behausungen mitten in der isländischen Landschaft gestolpert sind. In der Jugendherberge in Vik wurden wir aufgeklärt dass es sich um die Kulisse für diesen Film handelt. O-Ton: "very lousy film"
Inzwischen haben wir den Film gesehen. Die Story, na ja, auch nicht unser Ding. Die Landschaftsaufnahmen sind jedoch sehr schön. Deshalb kann man sich den Film ruhig mal ansehen.

Gedreht wurde im Süden nahe bei Vik. Ein paar Kilometer östlich von Vik biegt die Straße 214 nach Norden ab, und geht bald über in eine Piste die zum wildromantischen Campingplatz Þakgil führt. » www.thakgil.is
Bis dort sind wir leider nicht vorgedrungen, aber nach ca. 7 km ab der Ringstraße stehen die zurückgelassenen Kulissen herum. Die Höhle Stórhellir ("große Höhle"), die ebenfalls im Film vorkommt, ist nicht ausgeschildert. Die Piste weitet sich an dieser Stelle (ein Stück vor den Filmkulissen), so dass man das Auto abstellen kann. Ein unscheinbarer Holzpflock markiert den kleinen Pfad zur Höhle. Die Landschaft ist hier wunderschön!

    Ein neuer Islandkrimi:
Blutberg, Ævar Örn Jósepsson, btb Verlag

Schauplatz der Geschichte is das gigantische und umtrittene Bauprojekt des Kárahnjúkar Staudamm.

   10.11.2009 Neue Bücher aus und zu Island:

            Zwei Romane, zwei Frauenschicksale:

"Die Farben der Insel" Kristín Marja Baldursdóttir, Krüger Verlag
  Die Fortsetzung von "Die Eismalerin"

"Eigene Wege" Kristín Steinsdóttir, Beck Verlag

    "Den immer noch unübertroffenen isländischen Krimi Nr. 1" hat man Svartfugl (1929) zu Recht genannt, dessen Handlung auf einem aufsehenerregenden authentischen Rechtsfall fußt, der in einer der grandiosesten Landschaften Islands spielt ..."

Jetzt als Neuauflage:
"Schwarze Vögel" Gunnar Gunnarsson, Reclam Verlag
   
Ich komme jetzt eigentlich schon kaum hinterher mit dem Lesen all der Islandbücher.
Aber wie es aussieht, kommt da noch mehr auf die Islandleser zu: » icelandreview.com/icelandreview/daily_news/...

    "Reise nach Island - Kulturkompass fürs Handgepäck" Herausg. Sabine Barth, Unionsverlag

Eine Sammlung von Buchauszügen / Artikeln von 14 Autoren:
Sigurdardóttir (Vortrag), Gudmundur Andri Thorsson (Nach Island!), Halldor Laxness (Atomstation), Halldor Gudmundsson (Wir sind alle Isländer), Ursula Spitzbart (Zwischen Licht und Dunkel), Wofgang Müller (Neues von der Elfenfront), Urte Undine Frömming (Naturkatastrophen. Kulturelle Deutung ...), Anonym (Njals Saga), Wolfgang Jacoby (Artikel Zeitschrift der Deutsch-Isländischen Gesellschaft), Ina von Grumbkow (Isafold), William Preyer u. Ferdinand Zirkel (Reise nach Island im Sommer 1860), Antti Tuuri (Großes kleines Land. Isl. Tagebuch), Jules Verne (Reise zum Mittelpunkt der Erde), Klaus Böldl (Die fernen Inseln)


         Auch zum isländischen Finanzkollaps sind weitere Bücher, allerdings nur im Englischen erschienen:

"Frozen Assets: How I Lived Iceland's Boom and Bust" Armann Thorvaldsson, John Wiley & Sons

"Meltdown Iceland" Roger Boyes, Bloomsbury Publishing
   
Zu diesem Thema empfehle ich aber eher den hervorragenden Blog von Alda » www.icelandweatherreport.com
den ich seit Jahren verfolge, aber unerklärlicherweise hier noch nie erwähnt habe.

   21.09.2009 Island aus der Luft
Seit Jahren schon ist "Island - Luftbilder von Klaus D. Francke" Editon Stemmle eines meiner Lieblingsbücher.
Die schon von unten betrachtet einzigartigen Farben und Formen isländischer Landschaft erreichen aus der Luft betrachtet nochmal eine andere Dimension. Mehrere Fotografen ermöglichen den Blick aus der Vogelperspektive:

Einfach atemberaubend die Luftbilder von Hans Strand    » www.hansstrand.com...

    Mit seinen » Luftaufnahmen hat er uns schon auf dem » Islandtreffen 2007 begeistert. » Thomas Graics ist selbst Pilot und fliegt seit einigen Jahren regelmäßig über Island um die abstrakte Schönheit der Landschaft aus der Luft einzufangen. Nun hat er seinen Bildband bekommen:

abstraction of nature, Thomas Graics, Kerber Christof Verlag

    Schöne Bilder hat auch Dieter Schweizer mitgebracht:
» www.fotocommunity.de/...             » www.fotocommunity.de/...             » www.fotocommunity.de/...
» www.fotocommunity.de/...             » www.fotocommunity.de/...

Und auch Stefan Erdmann » www.islandfilm.de hat sich den Sommer über diesem Thema gewidmet. Das verspricht jedenfalls der neue » Trailer zu "Iceland from above".    » bei youtube
Wenn das kein Grund ist, sich auf den Schmuddelmonat November zu freuen ...

Bis dahin versuchen wir dem Herbst und den Bergen hier noch ein paar schöne Ausblicke abzugewinnen, wie hier auf den » Gosaukamm am frühen Morgen. Das Gute liegt ja oft so nah ...

   26.08.2009 Ergänzungen in den Islandinfos:
- Bootsverbingung in den Ostfjorden:
  Neskaupstadur - Mjoifjordur (Mai - Mitte September) » www.fjardaferdir.is
- Übersicht über die neuen Mál og menning Sonderkarten » Karten
- Die Termine für den Schafabtrieb (Fjárréttir) / Pferdeabtrieb (Stóðréttir) 2009: » www.bbl.is/...
- Informationen zum Desinfizieren von Reit-/Angelausrüstung:
  Reitausrüstung: » /www.mast.is/...    Angelausrüstung: » /www.mast.is/...

Die Neuerscheinungen aus und zu Island auf dem deutschen Buchmarkt im August:
   




"Kälteschlaf" der neue Krimi von Arnaldur Indridason, Luebbe Verlag
Komissar Erlendur ermittelt auf eigene Initiative in einem scheinbar klaren Selbstmord. Zwar ist die Handlung hier teilweise doch recht konstruiert, aber ansonsten: Indridason-Krimi - immer gerne.



"Lesereise Inseln des Nordens: Von Island bis Spitzbergen"
von Barbara Schaefer und Rasso Knoller, Picus Verlag
Erlebnisschnipsel von Reisen zu den Inseln hoch oben im Nordmeer: Färöer, Island, Lofoten, Grönland und Spitzbergen. Allein wegen der wenigen Kapitel Island betreffend lohnt der Kauf eher nicht.


"Der Fall Island - Wie internationale Spekulanten ein Land an den Rand des Staatsbankrotts brachten"    von Ásgeir Jónsson, FinanzBuch Verlag
[... ist Island wirklich ein Opfer der Finanzkrise? Oder brachte ein gezielter Angriff von internationalen Hedge-Fonds die Währung, das Bankensystem sowie den Aktienmarkt des Inselstaates zum Einsturz?] » www.finanzbuchverlag.de/...
Ásgeir Jónsson, jahrelang Chefsvolkswirt der Kaupthing Bank, erfreut sich momentan im Land evtl. nicht unbedingt großer Beliebtheit...
   


   15.07.2009 Für den Juli ist mir tatsächlich keine isländische Neuerscheinung auf dem Büchermarkt in die Finger gekommen. Aber es ist ja auch mal erfrischend etwas völlig anderes zu lesen.

Wer hat sich auf seinen Bergwanderungen nicht schon mal gefragt, wie es wohl sein mag einen Sommer auf einer Alm zu verbringen. Tobias Micke hat es ausprobiert. Und gibt seine Erfahrungen im "Almhandbuch für Stadtmenschen" preis, incl. Melkanleitung und weiteren wichtigen Tipps.
Das Buch heißt Kuhl!   und ist es allein deshalb schon, weil es muht.
   
Ein Gänseblümchen-Gruß von der Alm (leider nur ein Tagesausflug).

   10.06.2009 TV-Tipp:
"Lava, Liebe und ein Lied für Island" Ina Reuter begleitet Kerstin Langenberger ins isländische Hochland, wo die diese den Sommer als Hüttenwart verbringt.     Lese auch » Aus dem Tagebuch eines Hüttenwartes
Phoenix zeigt die Wiederholung der Doku von 2006 am 15.06.09 um 05:20.

"Nicht der Süden" Die Berliner Autoren Kirsten Fuchs und Volker Strübing reisen auf dem kleinen dänischen Inspektionsschiff "Arctic Janus" von Dänemark über die Färöer, Island, Jan Mayen und Spitzbergen bis wenige hundert Kilometer vor den Nordpol. Dank der beiden sympathischen "Abenteurer" endlich mal eine etwas andere und sehr unterhaltsame Reisereportage!   » "Nicht der Süden"
3Sat bringt in der Nacht vom 12. auf 13 Juni (bzw. am 2. + 9 Juli, Termine siehe oben) die Wiederholung aller 4 Teile.

   09.06.2009 Ausrüstungs-Tipp: Wandersocken von Fanny Veith - Allgäuer Bergstrumpf

Dank an Katrin für den Tipp, dass es die Fanny Veith Socken auch hier zu bekommen sind: » www.funktionelles.de
Wer noch auf der Suche nach guten Wandersocken ist, sollte diese versuchen. Für uns sind es die besten Trekkingsocken die wir je an den Füßen hatten. Kein Müffeln, trockene Füße, gutes Klima.
Ich hatte auch Bedenken angesichts der Schurwolle (Kratzen, Waschen, Hygiene). Aber: Sie kratzen nicht. Ich wasche sie bei 40 Grad. Und da die Socken sowieso kaum Geruch entwickeln, reicht das wohl auch aus. Beim Tragen und Waschen verfilzen sie und man hat schnell ein Abbild seines linken und rechten Fußes. Die Socken passen im wahrsten Sinne wie angegossen, keine Gelegenheit für Reibung. Dem Tragekomfort und der Dämpfung tut das nach unserem Empfinden keinen Abbruch. Beschreibung und Bestellung auch hier » www.lauche-maas.de/kat_ev/lm08/222.pdf

   05.06.2009 Der Teil "Wandern und Trekking Island" wurde der besseren Überschaubarkeit ebenfalls geteilt und aktualisiert. Größere Ergänzungen nur im Kapitel » Karten.

    "Wir sind alle Isländer - Von Lust und Frust, in der Krise zu sein" Halldor Gudmundsson, btb Verlag

Halldor Gudmundsson, 1956 in Reykjavik geboren, verbrachte einen Teil seiner Kindheit in Deutschland, studierte Literaturwissenschaft in Island und Kopenhagen und ist seit 1984
Verlagsleiter in Reykjavik.
    [ Die ganze Welt ist von der Wirtschaftskrise betroffen ... Die ganze Welt? Nein! In Wirklichkeit ist es nur ein kleines Völkchen auf einer kleinen Vulkaninsel im Atlantik, die eine "Art Versuchslabor für die Weltwirtschaftskrise" darstellt, wie der isländische Schriftsteller Einar Mar Gudmundsson unlängst in der Süddeutschen Zeitung mutmaßte. "Wir anderen" verfolgen mit gruseligem, ungläubigen Staunen, wie einem vormals beliebtem Klassenprimus unversehens die Luft ausgeht. "Wir anderen" versichern uns selbst, wie unlängst der britische Premier Gordon Brown seiner Bevölkerung, dass wir noch längst keine Isländer sind, d.h. dass es mit uns nicht wirklich so schlimm enden wird. Stimmt das? Hat die Lage in Island wirklich nichts mit uns zu tun? Wie gehen die Isländer damit um, im Fokus der ganzen Welt zu stehen und gleichzeitig die ihre so gänzlich verloren zu haben? Gibt es etwas Positives, dass sich aus der Krise ziehen lässt? Eine subjektive Analyse von Halldor Gudmundsson ...] mehr » www.randomhouse.de/book/...

   13.05.2009 Alles neu macht der Mai (bzw. der April):

7 neue Jugendherbergen wurden in den Verband aufgenommen:
» Bíldudalur (Westfjorde)
» Borgarnes (Westen)
» Eyrarbakki (Südküste)
» Gaulverjaskoli (Südwesten)
» Reyðarfjörður (Ostfjorde)
» Reykjavik Downtown
» Siglufjörður (Nordküste)
» Þórsmörk (Anreise eigentl. nur mit dem Bus, auf dem Weg sind teils sehr anspruchsvolle Gletscherflüsse zu furten)

Der Wanderverein Ferðafélag Íslands stellt jetzt wieder viele Informationen in Englisch und teils sogar Deutsch zur Verfügung. Unter anderem sehr gute und ausführliche Informationen zum Laugavegur!
» www.fi.is/de/wanderwege/laugavegurinn---wanderweg

Zu den Adressen für flughafennahe Übernachtung hat sich noch folgende gesellt:
» Bed and Breakfast Keflavík Airport, auf der ehemaligen Militärbasis. Tel.: 899-2570, gistihus@internet.is

Der kostenlose Reiseführer » "Rund um Island 2009" ist erschienen, die Nachrichten auf » iceland review gibts nun auch auf deutsch, ein neues Parlament wurde gewählt, und Island zieht endlich mal wieder ins Finale des Eurovision Song Contest ein: » Johanna Gudrun Jonsdottir - Is It True (ESC 2009) auf youTube

           Selbstverständlich sind in der Zwischenzeit auch neue Bücher aus und über Island erschienen:
"Der Botschafter" von Bragi Ólafsson dem Autor von "Haustiere", S. Fischer Verlag
"Island - Ein Reiselesebuch" verschiedene Autoren zusammengestellt
 von Hans Joachim Kürtz , Ellert & Richter Verlag

Der Lesestoff geht nicht aus ...
   21.04.2009 Wer ein bisschen in Isländische Musik reinschnuppern will, kann das angenehm mit den wirklich sehenswerten Bildern von » Norman Preis in der Fotocommunity verbinden. Man folge einfach den Links unter vielen der Bilder.

Mehr zum Thema Musik aus Island:
» www.icelandmusic.is
» www.nordische-musik.de
» www.polarblog.de
» www.lastfm.de/tag/icelandic
» www.musik.is

   06.04.2009        Auch im März ist ein weiterer Islandkrimi in deutscher Übersetzung erschienen:
"Das letzte Treffen" ein neuer Fall von und für Stella Blómkvist.

Und jetzt freue ich mich gleich dieses neue Buch in die Hand zu nehmen:
"Zwischen Licht und Dunkel - Abenteuer Alltag in Island" Ursual Spitzbart berichtet aus ihrer neuen Heimat.

   02.03.2009 In den letzten Wochen hab ich den Teil "Reiseplanung Island" überarbeitet:
- die Links aktualisiert und das eine oder andere noch ein bisschen mehr ausgeführt.
- der Pickup Service des Flybus ist nicht mehr kostenlos
- Aktuelle Benzinpreise: » www.ob.is     » www.orkan.is
- das Kapitel Jugendherbergen aufgeweitet
- Übernachtungstipp Gästehaus Skeið í Svarfaðardal » www.thule-tours.com
- Übernachtungstipp Hotel Búðir » www.budir.is
- Lebensmittel-Wörterbuch: » www.gestgjafinn.is/matarspjall/matarord/tungumal/1/
                                         » www.landbunadur.is/landbunadur/wgbi.nsf/key2/shoppersenska (bisschen scrollen)
- Guter Überblick über die isländischen Bademöglichkeiten » www.sundlaug.org

Achtung: der Wechselkurs sorgt in letzter Zeit für Verwirrung. U.a. der Yahoo-Währungsrechner gibt schon eine Weile einen scheinbar wenig realistischen Kurs aus (1 Euro wär hier 290 ISK wert). Realistischer ist ein Kurs von 1 Euro = 145 ISK. Wie Mastercard/Visa abrechnen: » www.firstdata.de/fremdwaehrungskurse/...

   23.02.2009 Hier bin ich heute sehr lange hängen geblieben. Die Bilder von diversen (Biwak-) Touren sind einfach wunderbar.
» www.freewebs.com/sigerl       Wer gute Bergfotos zu schätzen weiß, der sollte hier unbedingt vorbeischauen!

   23.02.2009        Kürzlich sind wieder zwei neue Islandromane erschienen:
"Brandstifter" von Jón Hallur Stefánsson, sein zweiter Krimi. Es brennt in Seyðisfjörður. Viel Wiedererkennungswert wenn man den Ort kennt, gut geschrieben.
"Himmel und Hölle" von Jón Kalman Stefánsson. Wer das Museum Ósvör bei Bolungavik (Westfjorde) besucht hat, kann sich das hier beschriebene Leben der Fischer vor gut 100 Jahren besonders gut vorstellen.

   29.01.2009 Seit kurzem gibt es den 2. Film von Stefan Erdmann zum Zurücklehnen und Genießen:
Diesmal nimmt er uns mit auf den Laugavegur, einen der schönsten Wanderwege Islands. In die Weite des Fjallabak, eine einzigartige Landschaft, vorbei an den kleinen Kostbarkeiten des kargen Hochlands, und vermittelt ein Bild vom Weg und den Menschen die ihn gehen.
Bei uns, die den Weg schon gegangen sind, holt der Film auf wunderbare Weise die eigenen Bilder wieder ganz intensiv vor Augen.                                 » www.islandfilm.de

   29.01.2009 Anfang Januar ist ein weiterer Islandroman in deutscher Übersetzung erschienen:
"Das Schiff" von Stefán Máni wurde 2007 mit dem isländischen Krimipreis ausgezeichnet.
Aber ein Krimi ist es nicht. 9 Männer stechen von Grundartangi mit dem Frachter "Per Se" in See um Bauxit, den Rohstoff zur Aluminiumherstellung, in Surinam/Südamerika aufzunehmen. Auf allen lasten Probleme, Schuld und menschliche Abgründe. Die endlose, von schweren Stürmen aufgewühlte See, gibt der beklemmenden Atmosphäre den Rest. Eine Fahrt ohne Happy End.
   
In der U-Bahn lese ich gerade Athur Bollasons Reisebegleiter. Mit modernen Schriftstellern wie Steinunn Sigurðardóttir bis hin zu den alten Sagahelden reist man einmal um die Insel.
Denis Scheck hat das Buch in seiner Sendung Druckfrisch vorgestellt:
» mediathek.daserste.de/daserste/... Sehr erfrischend :-)

   29.01.2009 Die Linkliste wurde aktualisiert.
Neuzugänge:
» www.islandfilm.de
» blog.patriceschreyer.com

   01.01.2009 Wir wünschen Euch alles Gute für das Jahr » 2009 !     mit » Augenblicken vom Herbst

   19.08.2008 Die Island-Info wurde ein bisschen umstrukturiert, der besseren Übersichtlichkeit hoffentlich.

   DVD-Tipp: Er wollte mit seiner Kamera die Seele Islands berühren.
Es sollte der "beste und schönste Film über Island" werden. Stefan Erdmann hat Mut bewiesen. Seine Kraft, seine Zeit, unendliche Mühen und Herzblut hat er in dieses sein Projekt gesteckt.
Er hat es geschafft. Es ist der schönste Film über Island geworden. Falls nicht schon geschehen, lasst Euch einfangen.

Die neuen Tourdaten kommen langsam raus: » www.islandfilm.de   

   19.03.2008 Die Island Wandertouren um » Hornstrandir und » Víknaslóðir ergänzt
Neuer Link: » www.ennerwee.lu/iceland2007/de Kochi und Meik haben das isländische Hochland mit ihren Enduros erobert

   Am Rande: Von Kari Bremnes hatten wir noch nie gehört, bis wir zu Weihnachten Karten für ein Konzert bekamen. Die Norwegerin aus Svolvaer (Lofoten) und nicht zuletzt ihre vier Mann starke Band haben uns restlos begeistert.
Sie sind im Mai nochmal in ein paar deutschen Städten unterwegs. Hingehen!

» www.karibremnes.no   Ab sofort ein Schatz in unserem CD-Schränkchen.


Horst, Faulpelz und wohnhaft in Berlin, versucht seinen Alltag zu meistern. Mit geradezu "brillanten" Ideen. Mannmannmann jungejungejunge.
Ich hatte das Büchlein zum Geburtstag bekommen. Danke Juliane!
Wer zwischendurch mal was zum Lachen braucht: Lesen!
Ideale Begleitung für eine Woche öffentlichen Nahverkehr.

Horst Evers · Die Welt ist nicht immer Freitag, Rowohlt Tb, 144 S.

   . . .

   23.12.2003 erster Auftritt von ourFootprints.de

© www.ourfootprints.de